Klicken Sie HIER, falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird.

FDP SONDERNEWSLETTER zur US-WAHL


Theurer: Trump ist gewählt - und nun?
      

Die Wahl des Populisten Donald Trump zum US-Präsidenten ist eine Zäsur und bringt Herausforderungen mit sich, denen sich jeder aktiv stellen muss, der an das ordnungs- und gesellschaftspolitische Grundgerüst der liberalen, rechtsstaatlichen Demokratie glaubt.

 

 

-> mehr dazu

 

 
Interview mit Michael Link: Die EU muss jetzt lernen, auf eigenen Beinen zu stehen
     

Was haben wir von einem Präsidenten Trump zu erwarten? Glauben Sie, dass der Präsidentschaftskandidat Trump sich vom Präsidenten Trump unterscheiden wird?

Donald Trump hat als Kandidat im Wahlkampf oft widersprüchliche Positionen vertreten. Er hat noch nie ein gewähltes Amt innegehabt und sich im Laufe der Kampagne mit zahlreichen Vertretern der Republikanischen Partei zerstritten.

 

-> mehr dazu

 

 
Rülke: Einen kühlen Kopf bewahren - Vertrauen zurückgewinnen
     

Kühler Kopf und fairer Umgang sind auch im Umgang mit dieser Wahlentscheidung gefragt. Wir dürfen bei aller Verwunderung nicht vergessen, dass die USA eine der ältesten Demokratien der Welt sind. Da kann auch entschieden werden, was man selbst nicht wünscht oder erwartet.

 

-> mehr dazu

 

 
Heise: Deutschland muss den stabilen Pfeiler in den transatlantischen Beziehungen bilden
     

Die USA haben gewählt: Donald Trump wird ihr nächster Präsident sein. Im Wahlkampf hat er es verstanden, die Emotionen hochkochen zu lassen und zu polarisieren. Auch in Europa, in Deutschland sind die Meinungen zu und über Donald Trump gespalten.

 

-> mehr dazu

 

 
Packebusch: Negative Campaigning - (k)ein Beispiel für Deutschland?
     

Wenn man einige Tage im letzten amerikanischen Wahlkampf verbracht hat, sah und hörte man mehr Schmutz, als er sich im politischen Deutschland in Jahrzehnten ansammelt. Im Vergleich sind Wahlkämpfe, wie wir sie kennen, der reine Austausch braver Höflichkeiten.


 

-> mehr dazu

 

 
Lindner: Das Ergebnis ist, wie es ist.

Im Nachgang der Wahl in den Vereinigten Staaten hat unser Bundesvorsitzender Christian Lindner ein Video mit seiner Einschätzung des Wahlergebnisses und der Bedeutung für uns in Deutschland veröffentlicht.

 

 


Impressum

Verantwortlich: Judith Skudelny, Generalsekretärin

Rosensteinstraße 22
70191 Stuttgart

Tel. (0711) 666 18 - 0
Fax (0711) 666 18 - 12

e-mail: fdp-bw@fdp.de
Internet: http://www.fdp-bw.de
Twitter: @fdpbw
www.facebook.com/fdpbw
www.youtube.com/fdpbw

Sollten Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, bitte kurze Email an fdp-bw@fdp.de. Danke.