Pressemitteilungen nach Kategorie
Nach Themen anzeigen:

THEURER: Alkoholverkaufsverbot endlich abschaffen

"Es ist ein Gebot der Klugheit, ein Gesetz abzuschaffen, das sich als wirkungslos erwiesen hat. Die alltägliche Gängelung von Normalbürgern in Angelegenheiten des täglichen Lebens muss ein Ende bereitet werden. Wir Freien Demokraten trauen den Menschen im Berufs- und Privatleben verantwortungsvolles Entscheiden zu. Statt bürokratischen Verboten gilt es die Eigenverantwortung jedes einzelnen zu stärken."

... (25.10.2016) -› mehr dazu

THEURER: Entgeltgleichheitsgesetz ist und bleibt eine Zumutung

„Was sich hier abzeichnet, ist ein Placebo-Gesetz, das Symptome statt Ursachen bekämpfen will und damit sein Ziel verfehlt. Stattdessen drohen noch mehr Bürokratie, Dokumentationspflichten und staatliche Kontrolle. Es ist und bleibt eine Zumutung, den Betrieben vorzuschreiben, wie sie über den Mindestlohn hinaus ihre Mitarbeiter zu bezahlen haben. Die Offenlegungspflicht von Gehältern ist eine unzulässige Einmisc... (05.10.2016) -› mehr dazu

THEURER: Freiheit statt Angst – Mehr Lebenschancen statt Einschränkungen

Die Ergebnisse des Freiheitsindex des John Stuart Mill Instituts zeigen, dass entgegen der gefühlten und erklärten negativen Grundstimmung in Deutschland, der Freiheit ein höherer Stellenwert als Gleichheit, Gerechtigkeit oder etwa Sicherheit beigemessen wird. Wir Freie Demokraten begrüßen das. Als Fortschrittspartei sind wir zukunftszuversichtlich und fühlen uns bestärkt in unserer Aufgabe, Herausforderung... (27.09.2016) -› mehr dazu

THEURER: Durchsichtig und skrupellos - AfD nutzt Winkelzüge für Ideologie

Wir brauchen einen souveränen Umgang mit der AfD. Offensichtlich haben die Rechtsextremen keine Skrupel in der Wahl der Mittel. Die Einrichtung eines Untersuchungsausschusses im Landtag durch die beiden AfD Fraktionen, die von mindestens zwei Fraktionen des Landtags beantragt werden muss, ist eine durchsichtige Ausnutzung des Rechts und der demokratischen Gepflogenheiten des Landtages. Nüchtern betrachtet versucht die AfD mit den Mit... (26.09.2016) -› mehr dazu

THEURER: Freie Demokraten in BaWü behaupten sich

Die Freien Demokraten im Südwesten sind weiterhin stabil und behaupten sich auch als kleinste Oppositionspartei im Landtag. Der klare und konstruktive Kurs der FDP-Landtagsfraktion mit Dr. Hans-Ulrich Rülke an der Spitze zahlt sich aus, das zeigt auch die hohe Zufriedenheit mit der Arbeit der FDP mit 25%. Dies ist eine gute Ausgangslage für die Bundestagswahl. Klar zeichnet sich ab, dass der Wiedereinzug der FDP in den Bundestag... (15.09.2016) -› mehr dazu

Die Freien Demokraten Baden-Württemberg nehmen Stellung zur Ausweitung sicherer Herkunftsländer

In der andauernden Debatte über die Entscheidung des Kabinetts über die Ausweitung sicherer Herkunftsländer, und dabei Ministerpräsidenten Kretschmann in der Frage der Zustimmung "freie Hand" zu lassen, äußern sich Spitzenvertreter der Freien Demokraten Baden-Württemberg wie folgt:

 

Der Landesvorsitzene Michael THEURER: Sichere Herkunftsländer werden zum Lackmustes... (14.06.2016) -› mehr dazu

THEURER: „AfD verlässt in großen Schritten den Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung“

Die AfD hat endgültig den Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland verlassen. Nicht der Islam als Religion, sondern die pauschale Ausgrenzung einer Religion ist definitiv nicht vereinbar mit dem Grundgesetz. Das ist ein no go. Das ist nichts anderes als Volksverhetzung. Es widerspricht unserem Verständnis offener Gesellschaften, in denen jeder Mensch nach seiner Facon glücklich werden sol... (21.04.2016) -› mehr dazu

-› ältere Meldungen
Homepage • Impressum • FDP.de •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS