Pressemitteilungen nach Kategorie
Nach Themen anzeigen:

THEURER: Öffentliche Verwaltung vom Nutzer her denken

"Die FDP begrüßt, dass die Landesregierung endlich einen Plan für die Digitalisierung in Amtsstuben vorgelegt hat. Das ist ein gutes Signal, aber es greift zu kurz. Laut Strobl sollen bis zum Jahre 2022 alle Landesbehörden digital arbeiten und der Gang zum Amt nicht mehr notwendig sein. Wir Freie Demokraten haben dies immer wieder und zuletzt in unserem Leitantragsbeschluss vom Januar 2017 gefordert. Allerdings ist es nich... (07.03.2017) -› mehr dazu

THEURER: Absage der Veranstaltung des türkischen Ministers in Gaggenau zeigt, die kommunale Selbstverwaltung bleibt ein hohes Gut!

"Die Entscheidung der Stadt Gaggenau, die Wahlkampfveranstaltung des türkischen Justizministers in der Festhalle zu untersagen, ist richtig. Wenn Bund und Land politisch nicht tätig werden, dann zeigt diese Entscheidung, dass die kommunale Selbstverwaltung ein hohes Gut bleibt. Die Entscheidung des Oberbürgermeisters Florus und des Bürgermeisters Pfeiffer verdient Respekt und Unterstützung. Es ist vermessen, wenn der t... (03.03.2017) -› mehr dazu

THEURER beim Politischen Aschermittwoch über Martin Schulz

Unser Landesvorsitzender und Spitzenkandidat zur Bundestagswahl Michael Theurer beim Politischen Aschermittwoch in Karlsruhe über den Kanzlerkandidaten der SPD, Martin Schulz: "Wir Liberale erkennen die Lebensleistung eines Martin Schulz an [...] das Problem bei Martin Schulz sind die Punkte, die er politisch vertritt." Mehr im Video! #fdpbw #btw17... (01.03.2017) -› mehr dazu

THEURER: Steuerüberschuss nach Steuerüberschuss – Zeit für Reformen

"Der deutliche Überschuss von 23,7 Milliarden Euro ist der höchste Überschuss seit der Wiedervereinigung. Jetzt können und müssen wir handeln. Vordringlich brauchen wir jetzt ein Paket zur Stärkung von Investition und Innovation: Die Spielräume müssen genutzt werden für eine steuerliche Forschungsförderung. Außerdem ist jetzt der richtige Zeitpunkt, die kalte Progression endlich abzusenke... (23.02.2017) -› mehr dazu

THEURER zu Schulz-Plänen: Es ist Zeit für eine Agenda 2020

Martin Schulz propagiert soziale Gerechtigkeit, doch seine Vorschläge für die Rückabwicklung der Agenda-Reformen sind weder sozial noch gerecht.

Richtig ist, dass ein 50-jähriger, der arbeitslos wird, nicht vor dem Nichts stehen darf. Im Gegenteil sollte er ermutigt und gegebenenfalls geschult werden – es ist wichtig, dass auch Menschen im besten Alter noch faire Chancen im Arbeitsmarkt bekommen. Fortgese... (21.02.2017) -› mehr dazu

THEURER zur "Blauen Plakette" - Intelligente Umweltpolitik sieht anders aus

Blaue Plakette offenbart grün-schwarze Verbotsideologie - Berufspendler und Handwerksbetriebe massiv benachteiligt

"Die von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Regierungsvize Thomas Strobl forcierte Einführung einer blauen Plakette benachteiligt Berufspendler sowie mittelständische Handwerksbetriebe massiv. Sie kommt einer Enteignung zahlreicher Bürger gleich. Gerade diese leistungsstarke Mitte, wel... (19.02.2017) -› mehr dazu

THEURER: CETA-Entscheidung wichtiges Signal

„Die heutige Entscheidung für CETA ist ein großer Meilenstein für Arbeitsplätze und Wohlstand in Europa. In Zeiten von aufkeimendem Protektionismus setzt das Parlament ein wichtiges Signal, dass Europa auch weiterhin transatlantische Brücken baut. Mit der Ratifizierung des CETA-Abkommens wird eine fast unendliche Geschichte zum glücklichen Abschluss gebracht und ein positiver Auftakt zu produktiven Handels... (15.02.2017) -› mehr dazu

-› ältere Meldungen
Homepage • Impressum • FDP.de •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS