Pressemitteilungen der FDP Baden-Württemberg
Nach Themen anzeigen:

THEURER-Gastbeitrag: Die EU ist das Gegenmodell zu „America First“

Staatstragend gerierte sich US-Präsident Donald Trump bei seiner ersten Ansprache vor dem Kongress. Keine Verbalentgleisungen, Mimik und Gestik endlich in einem dem Amt einigermaßen angemessen Rahmen. Inhaltlich aber fährt Trump weiter seine stramm-nationale Linie getreu dem Motto „America First“. „Amerika zuerst“ war die Überschrift seines Wahlkampfes, er hat es wörtlich als „Hauptthema&... (25.03.2017) -› mehr dazu

THEURER: Frieden ist kein gratis-Geburtstagsgeschenk - Maximaler Einsatz für die EU

"Wenn es die Europäische Union nicht gäbe, müsste man sie jetzt erfinden! Die EU steckt derzeit in ihrer tiefsten Krise, nur 27 der 28 EU-Staats- und Regierungschefs werden am Samstag in Rom den 60. Geburtstag der Gründungsverträge feiern. Und doch gilt dieser Leitspruch für mich heute mehr denn je. Denn keine der gegenwärtigen Herausforderungen, ob Immigration, Außen- und Sicherheitspo... (24.03.2017) -› mehr dazu

THEURER: Dobrindt-Maut bedeutet Merkeldämmerung

""Mit mir wird es keine PKW-Maut geben" - sagte die Bundeskanzlerin einst 2013 vor einem Millionenpublikum im Fernsehduell zur Bundestagswahl. Es ist anders gekommen.
Trotz europarechtlicher Bedenken, zweifelhaftem Nutzen und dem Ärger der europäischen Nachbarn setzen CDU und SPD heute die PKW-Maut um. Die FDP hat im Europäischen Parlament eine Resolution unterstützt, in der die deutsche Maut als nicht im Einklang mi... (24.03.2017) -› mehr dazu

THEURER: Niedrigzinspolitik stoppen – Wachstumspotenzial aktivieren

"Die Anleihekäufe der EZB waren in der Krisensituation notwendig – und müssen nun wieder aufhören. Was wir jetzt brauchen sind Strukturreformen in den Krisenländern des Euroraums, damit Arbeitsmärkte und Konjunktur wieder auf die Beine kommen. Eine Versteifung auf Sparbemühungen durch Steuererhöhungen ist der falsche Weg. Zudem ist es eine Illusion zu glauben, dass die Zinsen für Spareinlagen ohne... (22.03.2017) -› mehr dazu

THEURER: Gesellschaftlicher Wandel und Rahmenbedingungen für neue Arbeit – statt Lohnentgeldgleichheitsgesetz

„Wir Freie Demokraten sind für Chancengerechtigkeit - für alle. Für Jung und Alt, Mann und Frau, für seit langem Ansässige und Neig ‘schmeckte. Lohnungleichheit ist dann negativ, wenn unabhängig von der Qualifikation und Erwerbsbiographie andere persönliche Merkmale wie Herkunft oder Geschlecht dafür ausschlaggebend sind. Bei den Lohnunterschieden zwischen Männern und Frauen müssen... (21.03.2017) -› mehr dazu

Theurer/Lindner: Schulz hat kein Verständnis für die Lebensrealität der Mitte

Auf dem Sonderparteitag der Sozialdemokraten am Sonntag erhielt Schulz 100 Prozent der gültigen Stimmen. "Das Ergebnis von Martin Schulz ist wie sein Programm – wahrhaft sozialistisch", sagte FDP-Präsidiumsmitglied Michael Theurer. Er warnte vor dem Vorhaben des neuen SPD-Chefs, die erfolgreichen Reformen der Agenda 2010 rückabzuwickeln. Stattdessen gelte es, "Deutschland und Europa im Zeitalter von Digitalisierung und Glo... (20.03.2017) -› mehr dazu

Trendumkehr in den Niederlanden - Man kann was tun, für die liberale Demokratie

Der Wahlausgang in den Niederlanden ist ein Hoffnungsschimmer, Erleichterung - aber im Einsatz für die liberale, rechtsstaatliche Demokratie und die Europäische Einigung dürfen wir uns jetzt nicht zurücklehnen. Mehr im Video!

 

... (16.03.2017) -› mehr dazu


-› ältere Meldungen

Homepage • Impressum • FDP.de •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS