Pressemitteilungen nach Kategorie
Nach Themen anzeigen:

THEURER: Fachkräftemangel in Baden-Württemberg muss endlich angegangen werden – Berufsorientierung an Schulen und Einwanderungsgesetz mit „Spurwechsel“

„527.000 Fachkräfte könnten 2030 in Baden-Württemberg fehlen. Das ist eine verheerende Prognose für den Wirtschaftsstandort. Gleichzeitig wird über hohe Abbrecherquoten in der Lehre berichtet. Ebenfalls schlägt der demographische Wandel unerbittlich zu Buche. Der BWIHK sieht richtigerweise die Notwendigkeit, endlich ein vernünftiges Zuwanderungsgesetz auf den Weg zu bringen. Ein Zuwanderungsgesetz nach... (05.04.2018) -› mehr dazu

THEURER: Hohe Abbrecherquote in der Berufsausbildung ist Ergebnis falscher Prioritätensetzung

„Wenn jeder vierte Auszubildende seine Ausbildung abbricht, dann ist das keine Randnotiz, die man wegen der allgemein guten Arbeitsmarktlage überlesen darf. Wenn die Ausbildungsbetriebe fehlende Motivation und Eignung vieler Auszubildender monieren oder einer der Gründe falsche Berufsvorstellungen sind, dann ist das grundsätzliche Problem nicht bei den ausbildenden Betrieben, sondern im Bildungssystem zu suchen. Nach wie v... (04.04.2018) -› mehr dazu

Pressekonferenz zu #3K18: Beste Bildung braucht das Land

Der Leitantrag des Landesvorstands schlägt einen Katalog von Maßnahmen zur Verbesserung der Bildungschancen in Baden-Württemberg vor. Darin enthalten sind Maßnahmen zur Stärkung der Eigenständigkeit der Schulen, Vorschläge für mehr Verlässlichkeit für alle Akteure, Maßnahmen zur Finanzierung der Bildungseinrichtungen und für eine bessere Qualität des Unterrichts.

... (04.01.2018) -› mehr dazu

Interview THEURER: Wir setzen auf eine Bildungsoffensive

Michael Theurer führt die Landes-FDP seit November 2013. Seit September ist er Bundestagsabgeordneter und war an den Sondierungen zu einer möglichen Koalition aus Union, FDP und Grünen beteiligt. Er erläutert, was das Scheitern der Jamaika-Sondierungen für die FDP bedeutet und warum sie beim Landesparteitag am 5. Januar das Thema Bildung ins Zentrum rückt.

Opposition ist Mist, sagte einst SPD-Chef Fra... (29.12.2017) -› mehr dazu

SKUDELNY: Kindertagespflege fair vergüten

„Es kann nicht sein, dass Tagesmütter und Tagesväter nach wie vor finanziell und strukturell durch die Landespolitik benachteiligt werden. Die CDU hat hier vor der Wahl offensichtlich nur Lippenbekenntnisse von sich gegeben. In einer zeitlich und örtlich flexibler werdenden Arbeitswelt werden individuellere und flexiblere Betreuungsangebote immer wichtiger. Die Anforderungen und Auflagen für Tageseltern werden grö... (19.10.2017) -› mehr dazu

THEURER: Wir Freie Demokraten fordern die weltbeste Bildung für jeden. #3K17

"Wir Freie Demokraten fordern die weltbeste Bildung für jeden. Dies ist ein hoher Anspruch.
Aber wer die besten Autos bauen will und die besten Maschinen und zukünftig die beste Industrie 4.0, der darf sich mit Mittelfeld nicht begnügen. Aber genau da stehen wir in Baden-Württemberg. Das ist Konkursmasse von fünf Jahren grün-rot!

In der Studie Bildungstrend 2015 des Instituts für Qualit&aum... (05.01.2017) -› mehr dazu

THEURER: Fünf Jahre Grün-Rot – Baden-Württemberg verliert Spitzenposition in der Bildungspolitik

"Frau Eisenmann hat Recht wenn Sie sagt, dass Leistungsorientierung und Qualität wieder an erster Stelle in der Schulbildung zu stehen haben. Das Ergebnis von fünf Jahren grün-roter Bildungspolitik ist erschreckend: Baden-Württemberg verliert die Spitzenposition im Ländervergleich. Mittelfeld reicht uns aber nicht. Wir Freie Demokraten wollen die weltbeste Bildung für unsere Kinder. Die ewigen Debatten um Schulfor... (28.10.2016) -› mehr dazu

-› ältere Meldungen
Homepage • Impressum • FDP.de •  Julis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS