Pressemitteilungen nach Kategorie
Nach Themen anzeigen:

Theurer zum TV Duell: Statt Visionen für unser Land hörten wir großkoalitionäre Kabbeleien

"Weder Schulz, in seiner zum Teil verzweifelt gespielten Aggressivität, noch die gelangweilte Bundeskanzlerin konnten den Wählern heute Abend zukunftsweisende Vorschläge zu Bildung, Digitalisierung, Steuern, Euro, Energie, Klima, Einwanderung, Innovation oder dem mir besonders wichtigen Thema Mittelstand machen."

... (04.09.2017) -› mehr dazu

MICHAEL THEURER: Wir brauchen ein Digital-Ministerium!

Anlässlich des Digitalgipfels der Bundesregierung erklärt der Landesvorsitzende der Freie Demokraten Baden-Württemberg und Spitzenkandidat zur Bundestagswahl, Michael Theurer MdEP:

"Der Digitalgipfel zeigt einmal mehr: Die Zersplitterung des Ressorts "Digitales" auf die verschiedenen, traditionellen Bundesministerien kann so nicht weitergehen. Wir brauchen ein Digital-Ministerium, dass sich um die Vernetzung der ve... (12.06.2017) -› mehr dazu

THEURER: Reinhold-Maier-Medaille an die Neue Zürcher Zeitung: "Der Wert der freien Presse war noch nie so hoch wie heute"

"Wie ein Schiff in unruhigen Gewässern braucht eine Gesellschaft im Umbruch Navigation und Orientierung. Die Freie Presse ist das Echolot der Demokratie.


Gerade angesichts der Marktmacht von Internetgiganten wie Google und Facebook kommt einer um Objektivität bemühten Berichterstattung auch in den digitalen Medien eine wachsende Bedeutung zu. Wegen des Manipulationspotentials der digitalen Medien stellt sich... (11.12.2016) -› mehr dazu

THEURER: Parteien schulden der Öffentlichkeit Rechenschaft – Ausladung der Presse vom AfD-Parteitag undemokratisch

"Der Ausschluss zeigt, wie undemokratisch und illiberal die AfD ist. In 70 Jahren Bundesrepublik war es guter demokratischer Brauch, solche Versammlungen presseöffentlich und transparent abzuhalten. Wer die Öffentlichkeit aussperrt, hat möglicherweise etwas zu verbergen. Journalisten haben eine elementare Funktion in unserer liberalen, parlamentarischen Demokratie, sie sind die Vierte Gewalt im Staat. Journalisten von P... (16.11.2016) -› mehr dazu

Meinhardt: SWR wird bürokratischer, zentralistischer und hängt am grün-roten Tropf

Zum SWR Rundfunkstaatsvertrag erklärt der FDP-Generalsekretär Patrick Meinhardt:

Der SWR-Staatsvertrag ist Rückschritt und kein Fortschritt. Der SWR wird bürokratischer, zentralistischer und hängt am grün-roten Tropf. Der Standort Baden-Baden ist der große Verlierer und kommt bei Rot-Grün unter die Räder.

... (28.11.2013) -› mehr dazu

Niebel: Kämpfen, überzeugen, mobilisieren - der Endspurt entscheidet über die Regierung

Stuttgart - Der FDP-Spitzenkandidat in Baden-Württemberg, Bundesminister Dirk Niebel MdB, hat heute das Großflächenplakat für den Wahlkampfendspurt enthüllt. "Nur mit einer starken FDP sind neue Belastungen für die Bürgerinnen und Bürger ausgeschlossen. Nur mit einer starken FDP bleibt der Euro sicher und die Inflation eingedämmt. Nur mit einer starken FDP wird die verantwortungsvolle Außenpo... (06.09.2013) -› mehr dazu

Kluck: Gleiche Chancen für alle

Ob die für Ende 2015 angedachte UKW-Abschaltung wirklich kommt, muss nach Auffassung der FDP/DVP-Fraktion der Markt entscheiden. ?An der digitalen Zukunft des Radios geht kein Weg vorbei?, stellte der medienpolitische Sprecher Hagen Kluck in der Landtagsdebatte über das Landesmediengesetz fest. Er hoffe nicht, ?dass die Grünen und andere so von DABplus schwärmen, weil sie darin eine Chance sehen, die private Konkrrenz des öffentlich-rechtlichen R... (31.07.2009) -› mehr dazu

-› ältere Meldungen
Regionale Veranstaltungen
Die Mitte macht's
Die Mitte machts
fdplus Mitgliedermagazin
fdplus Mitgliedermagazin
Partei-Netzwerk Meine Freiheit
Jetzt Mitglied werden!
Neumitglieder 2013
Homepage • Impressum • FDP.de •  Julis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS