Pressemitteilungen nach Kategorie
Nach Themen anzeigen:

THEURER: Zeit für europäischen Wirtschaftsminister ist gekommen – doch Merkel will nur den Rat aufblasen

Am Donnerstag wird die Bundeskanzlerin den französischen Präsidenten Emmanuel Macron empfangen. Dabei sollte sie ein Reformvorhaben ansprechen, das bisher völlig unterbelichtet ist: Die Einführung eines EU-Wirtschaftsministers.

Vor der Einführung des Euro wies der Bundesbank-Präsident darauf hin, dass die Stabilität einer Währungsunion eine politische Union erfordert. Seit der Eurokrise ist... (19.04.2018) -› mehr dazu

THEURER: Altmaiers Äußerungen zur Vollbeschäftigung sind ein schlechter Witz

„Altmaiers Äußerungen sind ein schlechter Witz. Aufgrund des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels sind die Rahmenbedingungen für Vollbeschäftigung überaus günstig. Doch statt diese zu nutzen, braucht die Große Koalition zunächst eine Kennenlern-Klausur. Wichtiger wäre es jedoch, eine Trendwende in der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik einzuleiten. Dazu gehört erstens... (16.04.2018) -› mehr dazu

THEURER: Fachkräftemangel in Baden-Württemberg muss endlich angegangen werden – Berufsorientierung an Schulen und Einwanderungsgesetz mit „Spurwechsel“

„527.000 Fachkräfte könnten 2030 in Baden-Württemberg fehlen. Das ist eine verheerende Prognose für den Wirtschaftsstandort. Gleichzeitig wird über hohe Abbrecherquoten in der Lehre berichtet. Ebenfalls schlägt der demographische Wandel unerbittlich zu Buche. Der BWIHK sieht richtigerweise die Notwendigkeit, endlich ein vernünftiges Zuwanderungsgesetz auf den Weg zu bringen. Ein Zuwanderungsgesetz nach... (05.04.2018) -› mehr dazu

THEURER: Hohe Abbrecherquote in der Berufsausbildung ist Ergebnis falscher Prioritätensetzung

„Wenn jeder vierte Auszubildende seine Ausbildung abbricht, dann ist das keine Randnotiz, die man wegen der allgemein guten Arbeitsmarktlage überlesen darf. Wenn die Ausbildungsbetriebe fehlende Motivation und Eignung vieler Auszubildender monieren oder einer der Gründe falsche Berufsvorstellungen sind, dann ist das grundsätzliche Problem nicht bei den ausbildenden Betrieben, sondern im Bildungssystem zu suchen. Nach wie v... (04.04.2018) -› mehr dazu

Theuer zur Regierungserklärung von Minister Altmaier

„Herr Minister Altmaier, wir lernen ja gerade eine ganz neue Seite an Ihnen kennen. Sie beanspruchen das Erbe Ludwig Erhards - des Vaters der sozialen Marktwirtschaft. Wenn wir uns in Erinnerung rufen, was wir von Ihnen Herr Altmaier bisher gehört haben - oder besser - nicht gehört haben, dann deutet das darauf hin: Sie wollen sich das Erbe Ludwig Erhards nicht erwerben, sondern erschleichen!“
Theurer fordert in seiner Rede weiter: „Die de... (22.03.2018) -› mehr dazu

THEURER-Gastbeitrag: Merkels Kuschelkurs mit Autoindustrie produziert lauter Verlierer

Egal ob Autofahrer, Mittelstand oder der Ruf der gesamten deutschen Wirtschaft: Die Skandalreihe hat für unzählige Deutsche handfeste negative Folgen. Dennoch wirkt die Groko auch nach den letzten VW-Skandalen mit völlig inakzeptablen Versuchen an Affen und Menschen heillos zerstritten. Mit den aktuellen GroKo-Vorschlägen für einen „kostenfreien öffentlichen Nahverkehr“ muss sich die Bundesregierung zu... (22.02.2018) -› mehr dazu

THEURER: Geheimniskrämerei der Bundesregierung bei Air-Berlin-Honoraren fragwürdig

„Die Geheimniskrämerei der Bundesregierung bei den Honorarzahlungen an das Wirtschaftsprüfungsunternehmen PwC ist mehr als fragwürdig. Der Steuerzahler muss bereits trotz gegenteiliger Versprechen doppelt zahlen: Zum einen für die Hälfte des Überbrückungskredits von 150 Millionen Euro und zum anderen für die Altschulden von Air Berlin. Nun kommen weitere Kosten für die Prüfung des Üb... (13.02.2018) -› mehr dazu

-› ältere Meldungen
Homepage • Impressum • FDP.de •  Julis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS