Pressemitteilungen nach Kategorie
Nach Themen anzeigen:

THEURER: Es geht um drei Millionen Arbeitsplätze

Vor zwei Jahren verhagelten die VW-Abgasmanipulationen in den USA die Eröffnung der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA). Damals hofften viele, dass dieser Spuk schnell wieder vorbei sein möge.
Aber das Gegenteil ist eingetreten: Leider war es nur der Anfang eines noch viel größeren Skandals, in den mehrere Autokonzerne und auch Zulieferer verstrickt sind. Seitdem hat die Autobranche viel an Vertrauen bei ihre... (13.09.2017) -› mehr dazu

THEURER: Bundesregierung ist größte Innovationsbremse

„Die größte Innovationsbremse ist die Bundesregierung. Dass Fachkräftemangel, schlechte Breitbandversorgung und fehlende steuerliche Forschungsförderung Innovationen hemmen, ist lange bekannt. Wir Freien Demokraten betonen seit langem, dass die Stärkung der beruflichen Bildung und ein Einwanderungsgesetz nach kanadischem Vorbild zur Gewinnung von Fachkräften unerlässlich sind. Der Breitbandausbau wird... (06.09.2017) -› mehr dazu

Theurer: Überbietungswettbewerb zum Verbot des Verbrennungsmotors stoppen

„Greenpeace überholt mit der Verbotsforderung für den Verbrennungsmotor ab 2025 die Grünen und die CDU-Vorsitzende. Dennoch bleibt auch dieser Überbietungswettbewerb ein planwirtschaftlicher und industriefeindlicher Irrweg, der 3 Millionen Arbeitsplätze in der Auto- und Zulieferindustrie und im nachgelagerten Mittelstand mutwillig gefährdet. Gleichzeitig drohen Millionen von Autofahren eine gravierende Einsc... (31.08.2017) -› mehr dazu

THEURER: Position der Union zum Verbrennungsmotor völlig unklar

„Außenminister Gabriel hat im Kern Recht: Die CDU-Vorsitzende ist für ein Verbot des Verbrennungsmotors, ohne das Datum 2030 genannt zu haben. In der Superillu hat die Kanzlerin das Verbot für Dieselfahrzeuge verkündet und in einem aktuellen Interview mit der ADAC Motorwelt den Abgesang auf den Verbrennungsmotor noch einmal ausdrücklich bekräftigt. Gleichzeitig betont sie, dass der Diesel noch viele Jahre g... (29.08.2017) -› mehr dazu

THEURER-Gastbeitrag: Subventionsbericht offenbart planwirtschaftliche Muster

Laut Subventionsbericht der Bundesregierung steigen die direkten und indirekten staatlichen Subventionen um fast 5 Milliarden Euro auf 25,2 Milliarden Euro bis 2018 an.

Mitverantwortlich für diese Fehlentwicklung ist das Bundeswirtschaftsministerium: Als ordnungspolitisches Gewissen der Bundesregierung ist es ein Ausfall und gleichzeitig selbst Subventionstreiber einer planwirtschaftlichen Energiepolitik.

Jü... (23.08.2017) -› mehr dazu

THEURER: Bei Air Berlin erleben wir politisches Totalversagen

"Die Bundeswirtschaftsministerin versagt bei Air Berlin total. Die Zeichen der Zeit wurden ignoriert, jetzt bleibt natürlich keine andere Option, als den Kredit zu gewähren und die Urlauber zurückzuholen. Mit vorausschauender Wirtschaftspolitik hat das nichts zu tun", meint Michael Theurer zur Pleite von #AirBerlin.

 

Lesen sie hier seinen Gastbeitrag vom Juni diesen Jahres in der FAZ.NET - Frankfurter Allge... (16.08.2017) -› mehr dazu

THEURER-Gastbeitrag in der NZZ: Das Steuer endlich herumreissen

Wie kein anderes Auto verkörperte der Volkswagen Mobilität und individuelle Freiheit im Deutschland der Nachkriegszeit – Fahrzeuge zu erschwinglichen Preisen für breite Bevölkerungsschichten. Gleichzeitig war der VW Käfer Symbol für das Wirtschaftswunder und hat bis jetzt Kultstatus. VW ist heute Europas grösster Autobauer und nimmt auch global einen der Spitzenplätze ein. Doch die VW-Aktie ist sei... (15.08.2017) -› mehr dazu

-› ältere Meldungen
Homepage • Impressum • FDP.de •  Julis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS