Pressemitteilungen nach Kategorie
Nach Themen anzeigen:

THEURER: Deutschland und die Rezession

Deutschland steuert in die Rezession. Im zweiten Quartal ist die Wirtschaftsleistung geschrumpft, für das dritte Quartal rechnet niemand einer Besserung. Wenn sich die Handelskriege der USA verschärften oder ein chaotischer harter Brexit kommt, könnte sich die Rezession zu einer handfesten Krise verschärfen.
Unterhält man sich mit Grünen, Linken oder Sozialdemokraten, klingt es jedoch geradezu so, als seien... (22.08.2019) -› mehr dazu

THEURER: Regierung muss Wohlstands-Bremsklötze jetzt lösen

Im zweiten Quartal ist die deutsche Wirtschaftsleistung geschrumpft. Niemand bezweifelt ernsthaft, dass sich dieser Trend fortsetzt. Die Bundesregierung müsste jetzt aufwachen und die Wohlstands-Bremsklötze lösen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier legt entsprechend ein Konzept zur völligen Abschaffung des Soli vor – 2026.

Wenn Wirtschaft zu 50 Prozent Psychologie ist, wie es der große Ludwig... (16.08.2019) -› mehr dazu

THEURER: Untätigkeit der Bundesregierung wird zur Bedrohung für den Standort Baden-Württemberg

"Der Abschwung im Maschinenbau ist ein weiteres Alarmsignal und Indiz dafür, dass wir nicht nur von einer Konjunkturdelle, sondern von einer bevorstehenden Rezession bedroht sind. Für die Bundesregierung muss er ein Weckruf sein, endlich die Rahmenbedingungen für die vielen mittelständischen Unternehmen im Land zu verbessern. Um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, brauchen wir eine Unternehmenssteuerreform, eine komplette Abschaffung des Soli... (05.08.2019) -› mehr dazu

THEURER: Deutschland muss Wasserstoff-Land werden

Effektiver Klimaschutz ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Ob er gelingen kann, hängt wesentlich vom Einsatz modernster Technologie wie der Wasserstoff-Brennstoffzelle und von E-Fuels im globalen Massenmarkt ab. Deutschland könnte hier global eine Vorreiterrolle einnehmen. Dies ist eine Chance für Wirtschaft, Wohlstand und Arbeitsplätze. Deutschland muss Wasserstoff-Land Nummer eins werden.

Dafür bräucht... (01.08.2019) -› mehr dazu

THEURER: Expertenmeinungen irrelevant – Karliczek bedient lieber den eigenen Wahlkreis

"Frau Karliczek legt eine dreiste Selbstbedienungsmentalität zur Schau, wenn sie die Empfehlungen der Experten der Gründungskommission beim Bundeswirtschaftsministerium in den Wind schlägt um den eigenen Wahlkreis und damit sich selbst zu bedienen. Ihr Wahlkreis profitiert von der Wahl Münsters als Hauptstandort der Batteriezellenforschung. Das Ministeramt ist kein Selbstbedienungsladen. Gerade als Forschungsministerin soll... (28.06.2019) -› mehr dazu

THEURER: Wir brauchen einen entschlosseneren Abbau von Bürokratie im Land – Grün-Schwarz ambitions- und erfolglos

"Das Bekenntnis der Landesregierung, dass sie „one-in-one-out“ nicht anwendet, ist ein Offenbarungseid. In Sonntagsreden von Bürokratieabbau sprechen - am Montag ist das bei Gesetzgebung und Gesetzesvollzug vergessen. Bürokratie ist wie eine Hecke, sie wächst von allein und muss von Zeit zu Zeit auf Stock gesetzt werden. Wirksamer Bürokratie-Abbau ist möglich und nötig. Prozesse müssen und kö... (03.06.2019) -› mehr dazu

GLÜCK: Gestalten wir in Europa das Klima der Welt

„Wir Freie Demokraten glauben an ein Europa, das sich um die großen Dinge kümmert und sich nicht im Klein-Klein verfängt. Wir wollen eine marktwirtschaftlich organisierte, technologieoffene und europäische Energiewende. Nur so entstehen günstige Technologien, die weltweit Anwendung finden werden.

Auch das Klima, wie wir auf der Welt miteinander umgehen, können wir in einem gemeinsamen Europa... (07.05.2019) -› mehr dazu

-› ältere Meldungen
Homepage • Impressum • Datenschutz • FDP.de •  JuLis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS