Noll: Modellversuche haben Überlegenheit der kontrollierten Heroinabgabe gezeigt

CDU drückt sich um Entscheidung zugunsten von schwer kranken Menschen

12.11.2007 - Zum Nein der Südwest-CDU gegen Heroin auf Rezept für schwer Suchtkranke sagte der Vorsitzende der FDP/DVP-Landtagsfraktion, Dr. Ulrich Noll:

?Die Evaluation der Modellversuche ? unter anderem in Karlsruhe ? hat eindeutig die Überlegenheit der kontrollierten Abgabe von Heroin an Schwerstabhängige gegen-über der Methadonsubstitution aufgezeigt. Wer jetzt immer weitere Untersuchungen verlangt, drückt sich um eine Entscheidung zugunsten schwerstabhängiger, von so-zialem und gesundheitlichem Elend betroffener Menschen.?

 

Mehr zu Sozialpolitik:


p Druckversion  p Pressestelle


Homepage • Impressum • Datenschutz • FDP.de •  JuLis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS