Meinhardt: FDP für Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften

 15.11.2013 -

Zum aktuellen Familienreport erklärt der FDP-Generalsekretär Patrick Meinhardt:

Wir Liberale wollen gleiche Chancen für jede Verantwortungsgemeinschaft sicherstellen. Dass ein modernes Bundesland wie Baden-Württemberg auch für eine offene Bürgergesellschaft steht, kann die FDP nur deutlich begrüßen. Erfreulicherweise ist erstmals die Situation von gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften und Familien in Baden-Württemberg Thema des aktuellen Familienreports. Das zeigt: Baden-Württemberg ist ein liberales Land.

Gelebte gesellschaftliche Toleranz heißt für uns Liberale deswegen ganz selbstverständlich die Gleichstellung von schwulen und lesbischen Lebenspartnerschaften. Wir Liberale möchten, dass jeder in Deutschland seinen eigenen Weg gehen kann, ohne dabei bevormundet oder gegen seinen Willen in eine bestimmte Richtung gedrängt zu werden.

Jede Initiative der Landesregierung, die diese liberale Grundhaltung stärkt, wird von der FDP unterstützt. Ein baden-württembergweiter Aktionsplan muss nah bei den Menschen vor Ort in den Städten und Gemeinden ansetzen und zugleich notwendige Gesetzesinitiativen des Landes im Bundesrat zur Folge haben.


 

Mehr zu Gesellschaftspolitik:


p Druckversion  p Pressestelle


Regionale Veranstaltungen

 

» mehr regionale Veranstaltungen

Mitgliedermagazin
Partei-Netzwerk Meine Freiheit
Jetzt Mitglied werden!
Neumitglieder 2013
Homepage • Impressum • Datenschutz • FDP.de •  JuLis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS