Theurer: Nominierung der Freiburger FDP Kandidaten ist ein Paukenschlag

 16.06.2015 -

Zu den Nominierungen von Prof. Dr. Eicke Weber, Jens Buttkereit und Adrian Hurrle in Freiburg erklärt das FDP-Präsidiumsmitglied und der FDP-Landesvorsitzende Michael Theurer MdEP:

Ich begrüße diese sensationellen Nominierungen der Freiburger Freien Demokraten ausdrücklich. Sie sind ein wichtiges Signal für ganz Baden-Württemberg. Dass es den Freien Demokraten gelungen ist, so außergewöhnliche und weithin anerkannte Persönlichkeiten zu gewinnen ist ein Paukenschlag. Die Nominierung des international renommierten Photovoltaik-Experten Prof. Dr. Eicke Weber, an der mehrere Personen, unter anderem ich selbst intensiv beteiligt waren, ist ein großer Erfolg. Mit Prof. Dr. Weber gewinnen die Freien Demokraten einen parteilosen Kandidaten, der das von der FDP beschlossene programmatische Konzept des "Blauen Wachstums" personifiziert. Professor Weber hat erklärt, dass er glaubt seine Überzeugungen am besten mit den Freien Demokraten umsetzen zu können.

Nach Alexander Kulitz, dem Landessvorsitzenden der Wirtschaftsjunioren, können die Freien Demokraten jetzt mit einer weiteren Persönlichkeit punkten, welche sich mit ihrer Kandidatur aktiv zu den Freien Demokraten bekennt. Dies liegt voll auf der von mir als Landesvorsitzenden vertretenen Linie, dass die Freien Demokraten wieder mit einem weiteren programmatischen Horizont wahrgenommen werden. Professor Weber steht in der öko-liberalen Tradition der Südwest FDP und stärkt im Sinne des neuen Leitbildes "mehr Chancen durch mehr Freiheit" den neuen zukunftsorientierten Auftritt der Freien Demokraten.

Mit Prof. Dr. Eicke Weber (65), dem Leiter des Freiburger Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme, stellt sich einer der weltweit bekanntesten Experten für erneuerbare Energien zur Verfügung; mit Jens-Arne Buttkereit (46) der Geschäftsführer der Schule Birklehof in Hinterzarten – einem der renommiertesten Landschulheime Deutschlands. Beide Landtagskandidaten wurden am gestrigen Montag von der Freiburger FDP-Basis einstimmig nominiert. Unterstützt werden die beiden Kandidaten von Adrian Hurrle (28), Zahnarzt aus Freiburg und stellvertretender Landesvorsitzender der Jungen Liberalen. Diese Nominierungen sind besonders im Hinblick auf die Kernthemen der Freien Demokraten Bildung und Wirtschaft enorm spannend. Sie untermauern meinen Anspruch dass die Freien Demokraten programmatisch mit einem weiteren Horizont wahrgenommen werden und verdeutlichen dies mit ausgezeichneten Persönlichkeiten.

Das von den Südwest-Liberalen beschlossenen Konzept zum Blauen Wachstum, dem Zusammendenken von Ökologie und Ökonomie und dem Umweltschutz durch Technik wird somit von glaubwürdigen, erfahrenen und anerkannten Persönlichkeit fundiert unterstützt. Die Auswahl der Kandidaten ist ein weiterer Ansporn für den Erneuerungsprozess der Freien Demokraten.

 

Mehr zu FDP-Ereignisse:


p Druckversion  p Pressestelle


Regionale Veranstaltungen
Ideenwettbewerb
Ideenwettbewerb 2018
Mitgliedermagazin
fdplus Mitgliedermagazin
fdplus Mitgliedermagazin
Partei-Netzwerk Meine Freiheit
Jetzt Mitglied werden!
Neumitglieder 2013
Homepage • Impressum • Datenschutz • FDP.de •  Julis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS