Skudelny: SWR macht gemeinsame Sache mit Lobbyverband Deutsche Umwelthilfe

Zu der Veröffentlichung der Ergebnisse der Messaktion, bei welcher der Verband auf unwissenschaftliche Art und Weise Stickoxidemissionen gemessen hat und dabei unter anderem vom Südwestrundfunk unterstützt wurde, erklärt die Generalsekretärin der FDP Baden-Württemberg Judith Skudelny MdB:

    23.03.2018 -

„Mal wieder eine hochgradig unseriöse Studie der Deutschen Umwelthilfe, die in keinster Weise wissenschaftliche Ergebnisse liefert. Wie wir es aber von der DUH gewohnt sind, soll diese medientauglich verkauft werden und Angst schüren. Dass sich aber ein öffentlich- rechtlicher Sender vor ihren Karren spannen lässt, stellt das Ganze auf eine neue Stufe.“

 

Mehr zu Umweltpolitik:

Dokumente zur Meldung:

• Dieselgate-Flyer, (PDF-Dokument, 1492 kB)



p Druckversion  p Pressestelle


Regionale Veranstaltungen
Mitgliedermagazin
fdplus Mitgliedermagazin
fdplus Mitgliedermagazin
Partei-Netzwerk Meine Freiheit
Jetzt Mitglied werden!
Neumitglieder 2013
Homepage • Impressum • Datenschutz • FDP.de •  Julis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS