SKUDELNY: Zwangsdienst-Vorschlag des CDU-Generalsekretärs ist eine Frechheit

Zu den Aussagen des CDU-Generalsekretärs Manuel Hagel, nachdem er sich die Einführung eines Pflichtdienstes für Männer und Frauen vorstellen kann, erklärt die Generalsekretärin der FDP Baden-Württemberg, Judith Skudelny MdB:

 19.04.2018 -

"Mein Kollege von der Union sollte sich schämen, erwachsenen jungen Menschen einen Zwangsdienst verordnen zu wollen. Als FDP haben wir die Aussetzung der Wehrpflicht mit (oder gegen) die Union durchgeboxt, nun kommt so ein Vorschlag, der nichts weiter ist als Bevormundung à la CDU! Begeisterung für soziales Engagement weckt man sicherlich nicht, in dem man junge Menschen zu diesem zwingt. Fast jeder zweite Bundesbürger engagiert sich laut „Ziviz-Survey 2017“ auch ohne Pflichtdienst bereits ehrenamtlich. Wir sollten jungen Menschen schon in der Schule durch mehr Praktika außerhalb des Unterrichts und mehr Praktiker im Unterricht Möglichkeiten des Engagements aufzeigen. Nach der Schule soll jeder junge Mensch das tun, was sie oder er selbst für gut und richtig hält."

 

Mehr zu Gesellschaftspolitik:


p Druckversion  p Pressestelle


Dreikönigstreffen 2019
3K19
Mitgliedermagazin
fdplus Mitgliedermagazin
fdplus Mitgliedermagazin
Partei-Netzwerk Meine Freiheit
Jetzt Mitglied werden!
Neumitglieder 2013
Homepage • Impressum • Datenschutz • FDP.de •  JuLis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS