Pressemitteilungen nach Kategorie
Nach Themen anzeigen:

THEURER: Hohe Abbrecherquote in der Berufsausbildung ist Ergebnis falscher Prioritätensetzung

„Wenn jeder vierte Auszubildende seine Ausbildung abbricht, dann ist das keine Randnotiz, die man wegen der allgemein guten Arbeitsmarktlage überlesen darf. Wenn die Ausbildungsbetriebe fehlende Motivation und Eignung vieler Auszubildender monieren oder einer der Gründe falsche Berufsvorstellungen sind, dann ist das grundsätzliche Problem nicht bei den ausbildenden Betrieben, sondern im Bildungssystem zu suchen. Nach wie v... (04.04.2018) -› mehr dazu

Skudelny: SWR macht gemeinsame Sache mit Lobbyverband Deutsche Umwelthilfe

„Mal wieder eine hochgradig unseriöse Studie der Deutschen Umwelthilfe, die in keinster Weise wissenschaftliche Ergebnisse liefert. Wie wir es aber von der DUH gewohnt sind, soll diese medientauglich verkauft werden und Angst schüren. Dass sich aber ein öffentlich- rechtlicher Sender vor ihren Karren spannen lässt, stellt das Ganze auf eine neue Stufe.“

... (23.03.2018) -› mehr dazu

Skudelny: Hermann spaltet die Gesellschaft

„Mit seinen verbalen Auslassungen über „arrogante Autofahrer“ spaltet der grüne Verkehrsminister die Gesellschaft und lenkt von eigenem Politikversagen ab. Wenn Hermann sagt, dass Autofahrer die Umwelt belasten und die „Lebensqualität in den Städten“ reduzieren, dann verkennt er auf grob fahrlässige Art und Weise, dass die meisten Menschen nicht aus Spaß mit dem Auto zur Arbeit fahre... (28.03.2018) -› mehr dazu

THEURER-Gastbeitrag in der NZZ: Genug an der Uhr gedreht!

Dieses Wochenende ist es wieder so weit: In ganz Europa wird an den Uhren gedreht, die Sommerzeit steht an. Pünktlich werden auch wieder die Klagen über Symptome ähnlich dem Jetlag kommen. Mit der Umstellung kommt die innere Uhr aus dem Takt, was gerade bei älteren Menschen oder Menschen mit Vorerkrankungen gravierende Probleme verursachen kann. Da fragt man sich schnell: Warum eigentlich?

Eingeführt wurde... (24.03.2018) -› mehr dazu

Jung: CDU sieht hilflos zu, während Grüne nun erste Diesel-Fahrverbote planen

„Die Grünen in Baden-Württemberg planen nun offiziell über das Verkehrsministerium die ersten Diesel-Fahrverbote. Zunächst kommt Stuttgart an die Reihe. Die CDU sieht hilflos zu und wird wie bei der Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans 2030 als Koalitionspartner von Minister Winfried Hermann einfach nicht mehr eingebunden. Dies wird mit ‚Regierungshandeln‘ begründet. Als Freie Demokraten lehnen wir F... (23.03.2018) -› mehr dazu

Theuer zur Regierungserklärung von Minister Altmaier

„Herr Minister Altmaier, wir lernen ja gerade eine ganz neue Seite an Ihnen kennen. Sie beanspruchen das Erbe Ludwig Erhards - des Vaters der sozialen Marktwirtschaft. Wenn wir uns in Erinnerung rufen, was wir von Ihnen Herr Altmaier bisher gehört haben - oder besser - nicht gehört haben, dann deutet das darauf hin: Sie wollen sich das Erbe Ludwig Erhards nicht erwerben, sondern erschleichen!“
Theurer fordert in seiner Rede weiter: „Die de... (22.03.2018) -› mehr dazu

Hermann bindet CDU-Landtagsabgeordnete nicht in BVWP2030-Planungen ein

"Es war für mich eine kuriose Situation, als Verkehrsminister Winfried
Hermann von den Grünen freimütig auf der Konferenz auf meine Frage zugab,
dass seine Umsetzungspläne nicht mit den Landtagsabgeordneten der CDU
abgestimmt sind. Seine Planungen mit meiner Meinung nach zu hinterfragenden
Prioritätensetzungen seien schließlich Regierungshandeln. Als Abgeordneter
einer Koalitionspartei würde ich mir so etwas nic... (21.03.2018) -› mehr dazu

-› ältere Meldungen
Homepage • Impressum • FDP.de •  Julis •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS